Reifendruckkontrollsystems TPMS (Tire-pressure monitoring systems)

Die Vorteile von TPMS:

Da ist vor allem die Sicherheit . . .

Durch Reifendruckkontrolle vermeidet man Schäden, die durch Unter- oder Überdruck entstehen. Jeder Reifen verliert allmählich Luftdruck. Viele Fahrzeuge fahren - oft unbewusst - mit Unterdruck in den Reifen. Dies führt zur Verschlechterung der Lenkung und beeinträchtigt die Straßenhaftung. Zudem verlängert es den Bremsweg, was bei starkem Druckverlust eine Unkontrollierbarkeit des Fahrzeuges zur Folge hat.

Nachweislich wurden bei 75% aller LKW-Reifenpannen, als Unfallursache zu niedriger Reifendruck festgestellt. Eine Reifendrucküberwachung durch ein TPMS-System hätte hier bei geringem Zeitaufwand, Abhilfe verschaffen können. Denn oft ist es die Zeit, die ohne TPMS, den LKW-Fahrer daran hindert, altherkömmlich den Reifendruck zu überprüfen.

Ein Reifendruckkontrollsystem überwacht den Reifendruck, sowie die Reifentemperatur und überträgt alle Informationen in Intervallen über Funk an ein Steuergerät im Fahrzeug.

Der Fahrer erhält per Knopfdruck oder ständig im Cockpit über Monitor den Klartext.

Besonders gefährdet ist die Sicherheit eines Fahrzeuges, wenn beispielsweise ein einzelner Reifen starken Unterdruck aufweist. Bei erheblichem Luftverlust verringert sich bei dem Reifen der Außendurchmesser, wodurch die Drehzahl dieses Rades in Relation zu den anderen ansteigt. Ein Reifendruckkontrollsystem warnt hier den Fahrer und ist als Sicherheitsaspekt bedeutsam.

reifendruckkontrollsystem kl

Kraftstoffeinsparung . . .

Mit Unterdruck in den Reifen fahrende Fahrzeuge, verbrauchen 2,5-7 % mehr Kraftstoff, so dass sich die Investition von TPMS - Systemen bei Pkws innerhalb eines Jahres amortisiert.

Im LKW-Bereich sogar schon nach wenigen Monaten. Dabei profitiert gleichermaßen der Umweltschutz.

Verlängert die Lebensdauer der Reifen . . .

Die durch Drucksensoren unter Kontrolle gehaltenen Reifen, erhöhen deren Lebensdauer.

So ausgerüstete Fahrzeuge haben auch aus wirtschaftlichen Gründen eine beachtliche Wertschätzung.

Die Gesetzeslage . . .

In den USA müssen schon seit 2003 alle verkauften Neufahrzeuge mit einem Reifendruck-Überwachungssystem ausgerüstet sein. Einführung bei uns: 2014.

Bei Fragen wenden Sie sich an einen kompetenten Mitarbeiter der

Ried System Electronic GmbH
Michael-Haslbeck-Str. 22
D-85640 Putzbrunn bei München
Tel.: (089) 46 23 64 0
Web: www.rueckfahrkameras.de